Gefalzte Druckdaten-Anlage


Dateiformate

- PDF & JPG

- TIFF, AI, EPS, WORD etc. bitte technische Aufarbeitung bestellen


Für alle PDF & JPG in Standardgrößen gilt:

- keine Schnittmarken

- Randbeschnitt von umlaufend 2 mm (das Datenformat ist 4mm größer als das offene Format)

- Schriften in Kurven gewandelt (bei PDF)

- Inhalte der Dateien in cmyk, ISO coated, v2

- Kompression auf Minimal stellen (bei JPG)

- Auflösung am Besten 300 dpi (bei JPG)


Daten hochladen

Über den Medienkorb in My-INnUP können Sie nach Eingabe Ihrer Bestelldaten Ihre Dateien auf unseren Server laden. Bei mehreren Dateien (z. B. mehrere Seiten) laden Sie Ihre Dateien bitte in einzelnen Schritten auf unseren Server. Benennen Sie in diesem Fall Ihre Dateien mit der entsprechenden Seitenzahl (z. B. Seite1.jpg). Wir empfehlen Ihnen, ab einer Dateigröße von 10 MB die Daten per FTP-Login hochzuladen (bitte FTP-Login anfordern) oder per CD-ROM zu übersenden. Bitte legen Sie der CD-ROM aus Zuordnungsgründen die Auftragsbestätigungs-Mail bei.

Anschnitt…oder: Wie Sie weiße Seitenränder vermeiden

Grafiken, die randgleich abschließen sollen (z. B. Hintergrundfarben), benötigen einen sogenannten Anschnitt. Dieser Anschnitt verhindert, dass weiße Linien (sogenannte Blitzer) am Rand Ihres Printmediums erscheinen. Bitte legen Sie deshalb randlose Grafiken mit Anschnitt an, berechnen Sie einfach 3mm am Außenrand Ihres Dokumentes hinzu, dieser Bereich wird von der Schneidemaschine passend abgeschnitten.

Schriftabstände…oder: Wer Abstand hält, fährt besser!

Viele Kunden lieben es, Texte nah an den Seitenrand zu platzieren. Halten Sie Abstand! Mindestens 3mm vom Seitenrand des endgültigen Formats und Sie vermeiden unschöne Layouts.

CMYK…oder: Wie Farben auch im Druck prächtig wirken

Es gilt grundsätzlich, zwei Farbmethoden zu unterscheiden: RGB beschreibt alle Farben, die sich aus den Farbtönen Rot, Grün und Blau zusammensetzen – Ihr Monitor beispielsweise arbeitet nach diesem Prinzip. Druckmaschinen hingegen arbeiten mit den Farben CMYK – Cyan, Magenta, Yellow und Black. Und deshalb sollten auch sämtliche Grafiken in Ihrem Layout nach diesen Farbemodellen angelegt sein. In den meisten Programmen lässt sich dies ganz einfach einstellen.

300dpi…oder: Scharfes kommt besser an

Gestochen scharfe Bilder erreichen Sie nur, wenn Sie Ihre Grafiken mit einer Auflösung von 300dpi anlegen. dpi beschreibt die Anzahl der Punkte pro Inch, je höher die Punktzahl, desto besser die Auflösung.

Maximale Qualität…oder: Wenig komprimiert druckt besser!

PDF oder JPEG-Dateien betrachten Sie vor Versand bitte bei 100% Skalierung. Sollte Ihnen die Qualität nicht zusagen, versuchen Sie, die Komprimierung so schwach wie möglich zu halten. Ihre Datei wird - gemessen am Datenvolumen - dadurch etwas größer, die Qualität jedoch deutlich besser.

Schriften in Pfade konvertieren…oder: Wir lieben es kurvenreich.

Wandeln Sie, insbesondere bei offenen Dateien, alle Schriften in Kurven um.

Versand

Die Anlieferung erfolgt innerhalb der angegebenen Lieferzeit – gemessen bei Bestelleingang der Daten bis 9.00 Uhr – durch unsere Partner UPS und DHL.

INnUP SUPPORT

Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Druckvorhaben behilflich sein zu dürfen.

Tel: +49 (0) 421 620 485 - 0

Fax: +49 (0) 421 620 485 - 29

Email: info@innup.de