INnUP Ideenbox

INnUP-Ideenbox-Spezialausgabe:

Fälschungssicherheit bei Druckprodukten

Teil 3: "Farbwahl zur Erhöhung der Fälschungssicherheit"



Farbig statt Fälschung

In Teil 1 und 2 erfuhren Sie bereits einige Tipps und Tricks bezüglich Fälschungssicherheit, die Sie anwenden könnten, um mögliche Kopien Ihrer Produktion weitestgehend verhindern oder einschränken zu können. Hierzu haben wir Ihnen einige Veredelungstechniken sowie einige Materialien vorgestellt, die Ihnen dabei helfen könnten, die Hürde für potentielle Fälscher erhöhen zu können.
Neben derartigen Maßnahmen lassen sich mit der richtigen Farbwahl ebenfalls diverse versteckte sowie offensichtlichere Kontrollelemente einfügen.
Auch hier lässt sich wie bei jeder Maßnahme bezüglich Sicherheit keine absolute Sicherheit gegenüber möglichen Kopien garantieren. Lediglich die einzelnen Hürden und somit der jeweilige Aufwand können maximiert werden.
Um Ihnen einen Einblick zu verschaffen, was Sie dennoch genau tun könnten, um einen zusätzlichen Schutz zu bekommen, handelt die aktuelle und letzte Ausgabe der INnUP-Ideenbox-Miniserie von „Farbwahl zur Erhöhung der Fälschungssicherheit“ von Druckprodukten.


Bunt ist Trumpf

Auch bei der Farbwahl gibt es einige Tipps, die Sie in Punkto Fälschungssicherheit in Betracht ziehen könnten. Sie können so zum einen die Rüstkosten der jeweiligen Produktionen spürbar anheben und somit womöglich potentielle Fälscher von einer 1:1-Kopie Ihrer Produktion abhalten und zum anderen ebenfalls durch Einsatz von spezieller Sonderfarbe diverse geheime Kontrollelemente einbauen.
Spezielle Materialien, individuell veredelt und versehen mit besonderen Farben, haben logischerweise den größten Grad an Sicherheit gegenüber Fälschungen. Allerdings bleibt zu erwähnen, dass dies sehr teuer ausfallen würde und daher wichtig ist, dass Sie sich vor der jeweiligen Produktion die genauen Bedrohungsszenarien zunächst einmal genau vor Augen halten. Solch teure Maßnahmen machen aus ökonomischer Sicht nur Sinn, sofern Ihr Druckprodukt einen hohen Wert an sich, oder für Ihr Unternehmen besitzt.


Beeinflussen Sie die Fälschungssicherheit mit der richtigen Farbwahl

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Maßnahmen vorstellen, die Ihre jeweiligen Druckprodukte sehr wohl schützen können.

Optisch variable Farben:
Mit dem Anwenden von optisch variablen Farben werden unterschiedliche Farbwirkungen erzeugt, je nachdem, aus welchem Blickwinkel man das jeweilige Druckprodukt betrachtet. Eine solche Anwendung ist sehr teuer und nur unter hohem Aufwand möglich. Daher wird solch Farbe auch schon seit Jahren bei dem Euro-Geldschein angewendet.

Photochrome Farben:
Botschaften in photochromer Farbe erzeugen einen besonderen Effekt. Die speziellen Pigmente der Farbe ändern ihren Farbton bei UV-Einstrahlung. Sie werden so nur unter UV-Einstrahlung sichtbar. Als Sicherheitselement eignen sie sich also sehr wohl. Versteckte Botschaften könnten hinzugefügt werden, die bei geringem Licht womöglich auf den ersten Blick nicht unbedingt auffallen. Was dabei aber noch viel mehr im Vordergrund steht, ist, dass die jeweiligen Rüstkosten sich spürbar anheben. Daher können Fälschungen besonders in kleineren Auflagen gut eingeschränkt werden.

Irisierende Farben:
Den jeweiligen Druckfarben werden Perlglanzpigmente hinzugefügt. Sie bekommen eine reflektierende Eigenschaft, weshalb sie auch als irisierend bezeichnet werden. Befindet sich das Druckprodukt nun also in einem lichtarmen Bereich, werden Elemente mit solch einer Farbe hervorgehoben und schimmern, ähnlich der Perle einer Muschel. Solch Maßnahmen erhöhen die jeweiligen Rüstkosten sehr und eignen sich also als Maßnahme gegenüber Fälschungen in kleineren Auflagen.

Schwarzlichtfarbe:
Mithilfe von Schwarzlichtfarbe lassen sich geheime Sicherheitselemente einfügen, die bei Tageslicht nahezu unsichtbar sind. Erst unter speziellem ultraviolettem Licht leuchten die so bedruckten Flächen. Daher ist Schwarzlichtfarbe als Sicherheitsmaßnahme bei Druckprodukten bestens geeignet. Ihre Eintrittskarten könnten also ein verstecktes Element beinhalten, das Ihren Kontrollinstrumenten die jeweilige Arbeit erleichtern kann.

Thermochrome Farbe:
Thermochrome Farbe verdeckt die gewünschten Elemente mit einem kräftigen Schwarz. Sie reagiert auf bestimmte Temperatureinflüsse. Wird beispielsweise ein Finger aufgelegt, wird der Thermolack vorübergehend durchsichtig und es erscheint das darunterliegende verdeckte Element für einen kurzen Moment. Dieses Prinzip funktioniert gleichermaßen mit Reibung oder Anhauchen. Wichtig ist also Wärme für diesen Effekt (meist ca. 31°C, es gibt jedoch unterschiedlich eingestellte Lacke, die hier verwendet werden können). Die Anwendung von thermochromer Farbe erhöht zunächst einmal die Rüstkosten sehr, kann aber zudem als geheimes Kontrollelement fungieren. Es könnten beispielsweise Elemente enthalten sein, die erst bei einer sehr hohen Temperatur sichtbar werden. Potentielle Fälscher könnten dies möglicherweise nicht erkennen und automatisch entsteht so ein Charakteristikum Ihres Originals.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen nun einen Eindruck verschaffen, was Sie genau tun könnten, um die jeweilige Fälschungssicherheit bei Ihren Druckprodukten zu erhöhen. Sofern Sie Ihre Auswahl an Veredelungstechniken mit dem richtigen Material und der korrekten Farbwahl mischen, erhöhen Sie den Grad noch einmal zusätzlich. Bedenken Sie aber, dass jegliche Maßnahmen bezüglich Fälschungssicherheit Ihre Rüstkosten spürbar anheben und absolute Fälschungssicherheit nicht existiert. Eine Analyse der verschiedenen Bedrohungsszenarien vor Produktionsplanung ist sinnvoll.

Schützen Sie Ihre Druckprodukte und sprechen Sie uns gegebenenfalls gerne an.


Realisieren Sie Ihr individuelles Druckvorhaben

INnUP bietet zahlreiche Möglichkeiten, Ihr individuelles Druckvorhaben zielgerecht zu realisieren. Profitieren Sie von dem Know-how aus der Durchführung von zehntausenden Druckaufträgen und fordern Sie Ihr individuelles Angebot an. Sprechen Sie uns an, wir werten Ihre Druckproduktion gerne mit Ihren spezifischen Wünschen auf.

Jetzt individuelles Angebot einholen


INnUP Ideenbox

Sie sind noch kein Empfänger der INnUP-Ideenbox? und möchten dies gerne werden?


Dann melden Sie sich jetzt zu unserer kostenfreien INnUP-Ideenbox an und genießen auch Sie die Informationen und besonderen Vorteile als Empfänger der INnUP Ideenbox.