Neuigkeiten

  1. INnUP Ideenbox Februar 2021:
    Hangtags drucken

  2. INnUP Ideenbox Dezember 2020:
    Nassleimetiketten drucken

  3. INnUP Ideenbox Oktober 2020:
    Banderolen richtig ausmessen

INnUP Ideenbox

Melden Sie sich jetzt zu unserer kostenfreien INnUP-Ideenbox an.
Werbeideen, Fachinformationen und zuweilen auch mal ein Goodie.
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Projekt

Erfolgsmeldung:

EU EFRE Logo

Innovationsförderung unseres KI-Kooperationsprojektes TinKer durch „EFRE - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung in Bremen“.

Jobs

Aktuell offene Stellen finden Sie hier.

INnUP bildet aus

Wir bilden aus! Zum Sommer 2021 suchen wir dann aber wieder 2 Azubis (m/w/d). Schaut doch mal rein.

Sicher drucken!


Sicher online drucken! Nach Ihrer Bestellung können Sie kostenlos den Trusted Shops Käuferschutz beantragen. Die Kosten für diese Versicherung übernimmt INnUP. Bei uns drucken Sie sicher!

Künstliche Intelligenz in der Druckindustrie

Die INnUP Deutschland GmbH sucht Pioniere aus Industrie und Gewerbe für spannendes Print KI-Pilotprojekt

INnUP - Phillip Bock
Phillip Bock, GF INnUP, Bild: WFB/Pusch

Wir von INnUP Deutschland erforschen gemeinsam mit dem BIBA, einem An-Institut der Uni Bremen, die zukunftsweisenden Möglichkeiten und Wertschöpfungspotenziale künstlicher Intelligenz. Im Vordergrund des Projektes und der einhergehenden Technologie-Entwicklung stehen die Bestellabläufe von Neu- oder Nachbestellern von Drucksachen.

Nun suchen wir Akteure aller Wirtschaftszweige, die sich in unterschiedlichster Art mit Druckbestellprozessen auseinandersetzen. Vor allem um die Anwendungsbereiche und Fähigkeiten der KI-Technologie auf die verschiedenen Anforderungen auszurichten.

  • Printkäufer*innen und -verkäufer*innen aller Branchen sind herzlich eingeladen, an dem neu gegründeten „Print-KI-Scouts-Panel“ teilzunehmen.
  • Lediglich Interesse an der Materie und die Bereitschaft, sich in wenigen telefonischen Interviews mit eigenen Erfahrungen einzubringen und später die ersten KI-Prototypen zu testen, werden vorausgesetzt.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN UND INFORMIEREN
Gemeinsam in die Zukunft der Printindustrie!

  • Benefit: Teilnehmer erhalten als Print-KI-Scout ohne weitere Verpflichtung exklusive Einblicke in die KI-Entwicklung und somit wertvolles Expertenwissen für ihr Unternehmen. Werden auch Sie zum Print-KI-Scout.

Parsen von PDFs

Für die unterschiedlichsten Anwendungsbeispiele in der Praxis ist die KI denkbar: Von der technischen Einkäuferin im Mittelstand, die für ein Spezialprodukt geeignete Lieferanten sucht bis hin zum Produktioner, der sich mit einigen Fragen zu der Anwendung für das Kundengespräch wappnen möchte. Ob Druck-Vertriebsmitarbeiter oder Kreativ-Agenturen, die für besonders ausgefallene Printprojekte im Handumdrehen eine schnelle Kostenabschätzung benötigen.



Profitieren Sie von wertvollem Expertenwissen und spannenden Einblicken

Im direkten Dialog werden konkrete Herausforderungen des Print-Ein- und -verkaufs analysiert, aber auch die möglichen Fähigkeiten der KI vorgestellt. Phillip Bock (Geschäftsführer INnUP Deutschland GmbH) freut sich auf eine unverbindliche Kontaktaufnahme.

„Eine der Stärken der Online-Druckereien ist die schnelle Verfügbarkeit von Spezifikationen und Preisen. Qualitäten der Standort-Druckereien hingegen zeigen sich im hohen Maß an Kundennähe, Flexibilität und einhergehender Spezialisierung. Ziel unseres Projektes ist es, mithilfe von KI dem Einkäufer von Printprodukten die gesamte Palette der Fähigkeiten der deutschsprachigen Druckindustrie ähnlich nahe zu bringen, wie dies bei Online-Druckereien bereits heute der Fall ist“, erklärt Phillip Bock, Geschäftsführer INnUP Deutschland GmbH.

Teilnahmeplätze sind begrenzt.
Weitere Informationen und Teilnahme-Anfragen unter:

INnUP Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Phillip Bock
0421-6204850
Theodor-Heuss-Allee 21
28215 Bremen

info@innup.de

Projektinformationen

Das vom „Europäischer Fonds für regionale Entwicklung in Bremen“ geförderte Projekt „TinKer - Textbasierte intelligente Kooperationsplattform für Druckerzeugnisse“ von „Druckerei INnUP Deutschland GmbH“ und „BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH“ entwickelt eine über die Grenzen Deutschlands hinaus einzigartige intelligente Plattform zur zielgenauen Anforderungsermittlung sowie optimalen Kundenberatung & -information bei der Suche nach speziellen Druckdienstleistungen. Das BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH ist das älteste An-Institut der Universität Bremen und zählt zu einer der international renommierten Wissenschaftseinrichtungen Deutschlands.



Dieses Vorhaben wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

SWAE-Bremen-Logo

EU Logo

INnUP SUPPORT

Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Druckvorhaben behilflich sein zu dürfen.

Tel: +49 (0)421 620 485 - 0

Fax: +49 (0)421 620 485 - 29

Email: info@innup.de