Aufkleber im Digitaldruck

Aufkleber im Digitaldruck drucken

Wir drucken für Sie Aufkleber in den verschiedensten Drucktechniken: Sieb-, Offset, UV-Offset und eben in verschiedenen Digitaldrucktechniken. In unserem Shop finden Sie diese in vielen Fällen nebeneinander stehend und Sie können die jeweils geeignete Technik aussuchen. Alle Produkte werden zu diesem Zwecke gemeinsam in einer Tabelle angezeigt - so können Sie auf einen Blick das für Sie beste Trägermaterial und Druckverfahren ersehen.

Warum nun also Digitaldruck?

Wir bieten all diese vielen Drucktechniken an. Warum also sollte sich jemand für den Digitalddruck entscheiden? Oder besser: Was unterscheidet Aufkleber im Digitaldruck von solchen, die in anderen Drucktechniken gedruckt sind?

Aufkleber im Digitaldruck vs. Siebdruck

Siebdruck verursacht Kosten je Farbe für Lithos und Siebebelichtung sowie das spätere Waschen der Siebe. Möchten Sie einfarbige Aufkleber drucken, dann entstehen also für diese eine Farbe Druckvorbereitungskosten. Der Siebdruck fängt also mit einem Kostennachteil an, denn im Digitaldruck haben wir quasi keine Druckvorbereitungskosten. Dann druckt der Siebdruck aber sehr viel schneller als der Digitaldruck und bei großen Mengen hat der Siebdruck schnell diesen Kostennachteil aufgeholt. Aucxh druckt der Siebdruck mit vielen Spezialfarben, die der Digitaldruck oft nicht kann (z.B. Neonfarben, Thermolacke, etc.).
Als Daumenregel kann man sagen: Je geringer die Farbzahl, je kleiner die benötigte Auflage und je normaler die Farben, desto eher nutzen wir den Digitaldruck.

Aufkleber im Digitaldruck vs. Offset

Offset bedruckt Folien im Allgemeinen nur sehr wenig gerne. Da Aufkleber zumeist auf Folien gedruckt werden, vergleichen wir den Digitaldruck lieber (siehe unten) mit dem UV-Offset, der wiederum Folien sehr gut bedruckt. Das meiste, was dort gesagt wird, gilt auch für den Offset auf Papier.

Aufkleber im Digitaldruck vs. UV-Offset

UV-Offset für Folienaufkleber druck zumeist ebenfalls, wie der Digitaldruck, 4c-Farben. Da die Schichtdicke des Drucks beim UV-Offset aber sehr gering ist, sind diese zumeist nur bedingt lichtecht, verblassen also recht früh. Hier bieten z.B. die im Solvent gedruckten Digitalaufkleber eine deutlich höhere Lichtechtheit (3-4 Jahre vs. ca 12-18 Monate). Auch ist die Druckvorbereitung, ähnlich dem Siebdruck, auch im UV-Offset recht teuer durch Plattenbelichtung (je Farbe). Da wir in diesem Vergleich zumeist 4c vs. 4c vergleichen, ist hier der Effekt automatisch recht hoch. Auch der UV-Offset druckt dann aber mit sehr hohen Geschwindigkeiten. Also auch hier gilt: Je niedriger die Auflage, desto eher bleiben wir im Digitaldruck. Sollen die Aufkleber jedoch lichtecht sein, dann kann es vorkommen, dass auch bei höheren Auflagen und damit im Vergleich höheren Digitaldruck-Preisen dieser dennoch weiter die Nase vor hat.

Offsetdruck, Siebdruck, Digitaldruck und Thermotransferdruck gemeinsam in einer Auswahl vergleichen

  1. Rechteckige Aufkleber

  2. Runde Aufkleber

  3. Ovale Aufkleber

  4. Aufkleber mit runden Ecken

  5. Aufkleber in Freiform

Individuelle Grösse...


Individuelle Grösse ab 1 Stück

Aufkleber in der von Ihnen gewünschten Größe und Form bis zu einer Höhe von 148 cm ab einem Stück!

Die Außenhaltbarkeit beträgt ca. 7 Jahre. Ihre Aufkleber sind ca. 3-4 Jahre lichtecht und UV-stabil halten.

Der Druck erfolgt auf PVC-Folie im Digitaldruck-Verfahren (70µ stark, kalandriert, polymer mit nicht wandernden Weichmachern und UV-Stabilisatoren)

Die Aufkleber sind UV-Lack-veredelt für bessere Kratzfestigkeit und daher hervorragend auch als Autoaufkleber geeigntet (bei Seitenlänge bis 680 mm).

Digitaldruck: Und um Ihre Wunschform zu erhalten, legen Sie einfach um Ihren Aufkleber eine 1 Pixel breite 100% schwarze Linie in der Form Ihrer Wahl an. So können Sie Konturschnitte oder abgerundete Ecken erreichen. Konturgeschnittene Etiketten auf transparenter Folie - Jetzt online und günstig bestellen

INnUP SUPPORT

Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Druckvorhaben behilflich sein zu dürfen.

Tel: +49 (0) 421 620 485 - 0

Fax: +49 (0) 421 620 485 - 29

Email: info@innup.de